Karl IV. – eine fesselnde Reise ins Spätmittelalter

Am 14. Mai 2016, um 17 Uhr spricht der Historiker Dr. Johannes Hartlapp anlässlich des 700. Geburtstages über das Leben und Wirken von Karl IV.- einer der bedeutesten und facettenreichsten Herrscher jener Zeit in Europa. Der Vortrag findet in der Hochschulbibliothek Friedensau statt.

Karl IV. wird am 14. Mai 1316 in Prag geboren. An jenem Tag ahnt man noch nicht, dass er einmal die bömisch-deutsche Geschichte so maßgebend prägen wird. Spätmittelalter - die Zeit ist geprägt von Naturkatastrophen und der Pest. Karl IV. setzt in seiner Regierungszeit auf diplomatisches und strategisches Handeln. Er erringt den Kaisertitel und schlägt neue Wege in der Wirtschaft ein. Mitteleuropa erlebt unter ihm eine kulturelle Blüte. Durch Karl IV. wird das Reich für die Neuzeit gerüstet. 2016 - 700 Jahre später gedenken wir ihm, anlässlich seines großen Geburtstages.

hartlapp

Dr. Johannes Hartlapp

Dr. Johannes Hartlapp ist Dozent für Kirchengeschichte an der Theologischen Hochschule Friedensau. Er möchte Sie auf eine fesselnde Reise in das Spätmittelalter mitnehmen. Sie sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Für die Kulturarbeit der Hochschulbibliothek wird um eine Spende gebeten.

 

 

 

 

 

 

Doreen Dombrowe

Posted in Bibliothek.