Absolventen GemeindeFernStudium 2017

Am Sonntag, 2. Juli 2017, fanden die Übergabe der Diplome und der Aussendungsgottesdienst für die Absolventen des GemeindeFernStudiums in der Kapelle Friedensau statt. Nach dreijährigem Fernstudium sind die Teilnehmer der Gruppe Siegen gerüstet für die Mitarbeit im Predigtdienst, in Missions- und Leitungsaufgaben der Gemeinden.

Das GemeindeFernStudium ist ein Bildungsangebot der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland zur theologischen Qualifizierung von Gemeindegliedern. Es ist offen für alle Siebenten-Tags-Adventisten; es wird in deutscher Sprache abgehalten. In Wasserburg, Leipzig und Gunzenhausen befinden sich derzeit die Konsultationsorte. Das Fernstudium wird von Dozenten und Absolventen der Theologischen Hochschule Friedensau geleitet. Es führt jedoch nicht zum Hochschulabschluss, sondern zu einem kircheninternen Zertifikat. In den drei Studienjahren (Kirchengeschichte/STA-Geschichte, Dogmatik, Homiletik/Gemeindeleitung) werden theologische Kenntnisse mit angewandten Übungen verknüpft, um eine große Praxisnähe zu erreichen. Das theologische Grundlagenwissen erhält eine Vertiefung, aber auch der eigene Glauben wird auf diesem Fundament neu gefestigt.

Das GemeindeFernStudium wurde vor etwa 40 Jahren eingeführt und stellt seither ein erfolgreiches Projekt zur Stärkung der Adventgemeinden dar. Anmeldungen sind möglich unter www.thh-friedensau.de/studium/weiterbildung/gemeinde-fernstudium.

Posted in Journal.