Beginn des Deutschkurses

Zehn Studierende – davon vier aus Amerika, zwei aus Indonesien, zwei aus Russland und zwei aus der Ukraine – möchten aus ganz verschiedenen Gründen Deutsch lernen. Einige der Amerikaner haben deutsche Vorfahren und auch heute noch Verwandte in Deutschland. Alle sind im ACA-Programm, dem „Adventist Colleges Abroad“, und bekommen für den Kurs credits angerechnet. Im November wird noch ein Student aus Amerika hinzukommen, der als Musiker die deutsche Sprache erlernen möchte.

Wir heißen alle Studierenden sehr herzlich willkommen und hoffen, dass sie sich gut einleben und uns bald – auf Deutsch – von ihrem Heimatland erzählen können!

Posted in Journal.