Die ThHF trauert um Gottfried Donat

Gestern, am Freitag, den 2. Februar 2018, ist unser langjähriger Geschäftsführer und Bürgermeister Gottfried Donat in seinem 96. Lebensjahr im Kreise seiner Familie verstorben. Sein Leben war Friedensau.

Gottfried Donat war über 80 Jahre Teil des Ortes, der Hochschule und der Gemeinde. Als Vierzehnjähriger begann er seine Ausbildung 1936 zum Kaufmann bei den Friedensauer Anstalten. Aus dem Krieg zurückgekehrt, arbeitete er als Angestellter, bis ihm 1954 die Geschäftsführung übertragen wurde. Er leitete bis 1977 mit den Schulleitern Dr. Siegfried Lüpke und Felix Schönfeld die Geschicke des “Predigerseminars Friedensau” und des Trägervereins.
In einer Zeit großer politischer Herausforderungen übernahm er auf Wunsch der Freikirche 1977 das Amt des hauptamtlichen Bürgermeisters, das er bis zur WEnde 1989 führte.

Gottfried Donat lebte seine Ämter und sein Leben immer mit Freude und ohne Klage, egal wie groß die Aufgaben waren. Er hinterlässt seine Frau und zwei Söhne, bei denen unsere Gedanken sind. “Unsere Hoffnung für euch ist unerschütterlich, denn wir wissen, dass ihr nicht nur an den Leiden teilhabt, sondern auch am Trost … damit wir unser Vertrauen nicht auf uns selbst setzen, sondern auf Gott, der die Toten auferweckt” (2. Kor. 1,7 ff.).

Wir blicken mit großer Dankbarkeit und Verbundenheit auf das Leben und Wirken unseres Bruders, Gottfried Donat, und bewahren ihm ein ehrendes Andenken.

Posted in Journal.