Studierende fördern

Studierende fördern

Da wir als private Hochschule auf Studiengebühren angewiesen sind, ist es für viele Studierende, besonders für diejenigen aus dem Ausland, eine finanzielle Herausforderung, hier zu studieren.
Trotzdem versuchen sie, es möglich zu machen, da das Studieren in relativ kleinen Klassen effektiv ist und wir einer der wenigen Anbieter des Studiengangs International Social Sciences in englischer Sprache sind. Hierin liegt auch die hohe Anzahl an Studierenden aus dem Ausland begründet.
Um Studierende zu unterstützen, sie vielleicht sogar während ihres Studiums zu begleiten, gibt es verschiedene Möglichkeiten, die wir anbieten. Für weitere Ideen sind wir offen.

online-spenden_1

 

 

 

Förderverein „Freundeskreis Friedensau“ International e. V. (FFF)

logo-freundeskreis

Der Förderverein unterstützt Studierende auf vielfältige Weise. Als Hochschule arbeiten wir eng mit dem Förderverein zusammen, um für Studierende, die eine Unterstützung benötigen, die bestmögliche Lösung zu finden.
Hier können Sie sich über den Förderverein informieren und auch, wenn gewünscht, Mitglied werden, denn je mehr Mitglieder, desto mehr Studierende können unterstützt werden:

www.freundeskreis-friedensau.de

Deutschlandstipendium

Deutschland Stipendium

Das Deutschlandstipendium ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und wurde 2011 ins Leben gerufen. Zwischenzeitlich beteiligen sich immer mehr Förderer bundesweit an diesem Programm, um Studierende zu fördern. Die Idee ist folgende:

  • Begabte und leistungsstarke Studierende, die sich auch zivilgesellschaftlich engagieren, werden mit 300 Euro monatlich unterstützt. 150 Euro werden durch private Förderer finanziert, die anderen 150 Euro vom Bund.
  • Ausgewählte Stipendiaten werden mindestens ein Jahr durch ihre Förderer unterstützt.
  • Entscheiden sich Firmen für die Förderung Studierender, so können hierdurch Fachkräfte von Morgen gewonnen werden.
  • Privatpersonen fördern junge Talente.
  • Förderer haben ein Mitspracherecht bei der Vergabe der Stipendien und können den Kontakt zu den Stipendiaten pflegen.

Private Förderer haben durchaus die Möglichkeit, sich ein Stipendium zu teilen. Auch ein kleinerer Betrag ist willkommen, denn die Beträge verschiedener Spender können zusammengefasst werden, bis 150 Euro erreicht sind.
Wenn Ihr Interesse an einem Deutschlandstipendium geweckt wurde, dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Patenschaften

Als Pate eines Studierenden nehmen Sie Anteil an seinem Werdegang und unterstützen sie/ihn mit einem monatlichen Beitrag. Sie erhalten am Semesterende Informationen vom Studierenden und begleiten ihn auf diese Weise durch das Studium.
Interessant ist diese Form der Förderung auch für Interessengruppen oder Kirchengemeinden. Mit einer Patenschaft sorgen Sie nicht nur für ein erfolgreiches Studium, sondern leisten auch indirekt Entwicklungshilfe, da die meisten der ausländischen Studierenden wieder in ihr Heimatland zurückgehen, um ihr erlerntes Wissen dort einzubringen.
Auch in Deutschland haben wir einen hohen Bedarf an Fachkräften im Sozialbereich, Pastoren oder Seelsorgern, sodass sie diesen Bereich durch eine Patenschaft unterstützen.

 

Projekte der Studierenden

Waldlauf für den Guten Zweck
Seit 2013 organisiert die Studentenschaft jedes Jahr im Frühjahr einen Waldlauf, dessen Erlös einer sozialen Einrichtung in der näheren Umgebung zugute kommt.
Dieses Projekt ist mit zunehmendem Erfolg gekrönt und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Es muss aber immer erst investiert werden, bevor am Ende ein Erlös zustandekommt. Für finanzielle Hilfen ist das Team dankbar.

Wochenende der Kulturen
Auch das Wochenende der Kulturen ist ein Highlight eines jeden Jahres, das meist Mitte oder Ende April stattfindet. Die Studierenden geben einen Einblick in ihr jeweiliges Heimatland, durch Tänze, Gesang, traditionellen Gewändern und Speisen.
Es beginnt am Freitagabend eher ruhig mit geistlichen Impulsen und endet am Sonntagabend mit
einer bunten Darstellung, die die Vielfalt hier auf dem Campus zum Ausdruck bringt.

Ansprechpartner

Caroline Plank Caroline Plank
Fundraising
An der Ihle 19 
MEN 306
D-39291 Möckern-Friedensau
Tel.: +49 (0) 3921 916 186
caroline.plank@thh-friedensau.de