Freie Stelle für das FSJ Kultur

Im September 2014 beginnt das neue Freiwillige Jahr in der Kultur (FSJ Kultur). Interessierte Jugendliche bis 27 Jahren können sich jetzt noch für die Restplätze bewerben. Die Hochschulbibliothek Friedensau bietet eine FSJ Kultur-Stelle an.

„Auf meines Papas Nase steht eine Blumenvase, auf meines Papas Kopf steht ein Suppentopf“, singt Lena Masiowski den Kindern vor. Dazu spielt sie Gitarre. Wie genau ein Clown aussieht, zeigt die Freiwillige in einem Kinderbuch: „August und das rote Dinge“. Wer ist August? Das erfahren die Kinder von Lena, als sie ihnen die Geschichte vorliest. Einmal im Monat kommen die Kinder der Friedensauer Kita in die Bibliothek, genauer gesagt in die „Kinderbibliothek“, einem Raum voll Abenteuerromanen und Märchen, Hörbüchern und Brettspielen, spannenden Kinderbibeln und bunten Sachbüchern. Dort bereitet die Freiwillige jedes Mal ein Programm aus Singen und Lesen vor.

Die Kinderlesung gehört zum Aufgabenbereich der Freiwilligenarbeit in der Hochschulbibliothek. Der Freiwilligendienst bietet Jugendlichen die Chance sich auszuprobieren. Hier, in Friedensau heißt das vor allem, in den Alltag einer Bibliothek hinein zu schnuppern. Wer Bücher mag, ist hier also genau richtig. Neben dem Organisieren von Erwachsenen- und Kinderlesungen hilft die Freiwillige in der Medienbearbeitung und beim Besucherservice, sie unterstützt die Öffentlichkeitsarbeit, schreibt Pressemitteilungen, entwirft Plakate und bereitet Ausstellungen vor.

Wer sich dafür interessiert, kann sich den September 2015 schon einmal vormerken. Für das FSJ Kultur ab September 2014 endete die offizielle Bewerbungsfrist am 31. März. Wer aber bis 2015 nicht warten möchte und sich jetzt noch bewirbt, kommt auf die Warteliste und rückt nach, wenn Plätze frei bleiben. Ausführliche Informationen zum Bewerbungsverfahren sind auf der Webseite für die Freiwilligendienste Kultur und Bildung Sachsen-Anhalt (fsjkultur-lsa.de) zu finden. Bewerbungen direkt an die Hochschulbibliothek gehen an:

Raimar Oestreich
raimar.oestreich@web.de

Posted in Bibliothek.