Gottesdienst zum Studienjahresbeginn

Im Gottesdienst feierte am Samstag, 14. Oktober 2017, die Theologische Hochschule Friedensau den Beginn des neuen Studienjahres 2017/2018. In der Kapelle im Otto-Lüpke-Haus wurden die neuen Studierenden durch Vertreter der Hochschule, Chaplain Dittmar Dost und Studierendendekan Jens Schwenger, sowie durch Gemeindepastor Bernhard Reischach auf das herzlichste willkommen geheißen. Rektor Prof. Dr. phil. Roland Fischer hielt die Predigt, in der er aus 2. Könige 6,1–7 die Begebenheit mit der ‚schwimmenden Axt‘ in Bezug setzte zu Erfahrungen, die Menschen in Gegenwart und Vergangenheit mit Gott insbesondere hier in Friedensau machen durften.

Gleichzeitig war es auch ein Abschiedsgottesdienst, denn es wurden, am Vortag der Graduierung, all die verabschiedet, die nun mit einem Bachelor- oder Master-Abschluss entweder weiterstudieren oder in den Beruf starten. Als Vertreterin der Studierenden brachte Darja Schneider ihren Dank und mit einem Rückblick auf ihren Studienbeginn Nachdenkliches über Außenwahrnehmung des Studienortes und persönliches Wachstum während der letzten Jahre zum Ausdruck.

Internationale und deutsche Studierende waren an der Gestaltung des Gottesdienstes beteiligt. Es sang der internationale Chor unter der Leitung von Deborah Sposito; die Band der Studierenden begleitete den Gemeindegesang. Das Präludium spielten Sabrina Nern (Saxophon) und Sebastian Kuhle (Piano); das Postludium Heike Fischer an der Orgel.

Posted in Aktuelles.