Hochschulzertifizierte Weiterbildung

Am 20. September 2017 erhielten die Teilnehmer der hochschulzertifizierten Weiterbildung im Pflegebereich an der Theologischen Hochschule Friedensau ihr Hochschulzertifikat für den erfolgreichen Abschluss des Moduls ‚Pflegefachliches Handeln wissenschaftlich fundieren‘. Die Dozentin, Diplom-Pflegewirtin (FH) Beate Lüdke, verabschiedete sich mit einer Videobotschaft von den Teilnehmenden und zog eine überaus positive Bilanz des Erreichten. Sie sehe deutlichen Erkenntnisgewinn und hohe Anwendbarkeit der Theorie in der Praxis. Die im Halbjahresturnus stattfindenden und in sich abgeschlossenen Module vermitteln praxisorientiertes Knowhow. Die Module schließen jeweils mit einer Prüfung ab. Die hochschulzertifizierte Weiterbildung läuft seit 2014 als Kooperationsprojekt zwischen der Theologischen Hochschule Friedensau und den Pfeifferschen Stiftungen.

Am gleichen Tag begann das 7. Modul mit dem Thema „Selbstwirksamkeit – Präsenz und Rhetorik für Führungskräfte in der Pflege“ mit Christine Zarft, freiberufliche Trainerin und Dozentin für Persönlichkeitsentwicklung und Systemischer Managementcoach (SMC).

Posted in Journal.