Humanitarian Congress Berlin

Vom 25.10. - 27.10.2013 besuchten 12 Studierende des englischsprachigen Studiengangs International Social Sciences der Theologischen Hochschule den 15. humanitären Kongress (Humanitarian Congress) in Berlin. Mit über 900 Teilnehmern hat sich der jährlich stattfindende Kongress zu einem anerkannten Forum zur humanitären Hilfe entwickelt. Dieses Jahr stand der Kongress unter der Thematik "No Access! Who Cares? How to reach people in need". Insgesamt wurden 22 Workshops, Diskussionsforen und Keynotes angeboten, die von den Studierenden der Hochschule ausgiebig besucht wurden. Es wurde mitdiskutiert, gemeinsam gelernt und neue internationale Verbindungen wurden geknüpft, die den Studierenden in ihrem Zukünftigen Werdegang nützlich sein werden.

Zu den Organisatoren des internationalen Kongresses gehören unter anderem Ärzte ohne Grenzen (MSF), Ärzte der Welt e.V., das Deutsche Rotes Kreuz (DRK), die Ärztekammer Berlin und die Charité Universitätsmedizin Berlin.

Posted in Christliches Sozialwesen, Forschung.