Interaktive Ausstellung: Geheimnis – Ein gesellschaftliches Phänomen

Als Teil der Veranstaltungen an der Theologischen Hochschule Friedensau zum Human Rights Day 2017 zeigt die Hochschulbibliothek vom 15. November 2017 bis 18. Januar 2018 die interaktive Ausstellung der Nemetschek-Stiftung ‚Geheimnis – Ein gesellschaftliches Phänomen‘. Die Besucherinnen und Besucher können sich mit zentralen Gegenwartsfragen rund um das Thema Geheimnis auseinandersetzen: Was bedeutet Geheimhaltung im ‚Zeitalter der Transparenz‘ eigentlich noch? Wie beeinflussen die Veränderungen im Verhältnis von Öffentlichkeit und Privatem das Denken und Handeln in Politik, Wirtschaft und Privatleben?

Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten der Bibliothek besucht werden. Weitere Informationen zur Ausstellung finden sich auf der Seite: http://www.geheimnis-ausstellung.de/.

Weitere Veranstaltungen im Rahmen des Human Rights Day 2017 sind:

AKTION GEGEN DIE TODESSTRAFE
30. November 2017, 19.00 Uhr
Friedensau

An diesem Abend wird in Friedensau ein öffentliches Gebäude hell erleuchtet, um ein Signal zu setzen für die Abschaffung der Todesstrafe.

FILMVORFÜHRUNG
10. Dezember 2017, 14.00 – 17.00 Uhr
Aula
Friedensau

Der Grüne Landtagsabgeordnete Sebastian Striegel hält zunächst einen Vortag zu jenem Film, der die Story eines sehr bekannten amerikanischen Whistleblowers zeigt und den Missbrauch von Daten durch Geheimdienste zum Thema macht. Im Anschluss daran wird der Film gezeigt und es gibt die Möglichkeit zur Diskussion.

Posted in Bibliothek.