Konzert mit den Dresdner Bach-Solisten

Zum Studienjahresbeginn fand am 14. Oktober 2017 das traditionelle Auftakt-Konzert in der Kapelle Friedensau statt. Es musizierten die Bach-Solisten aus Dresden. Ihr Programm war überschrieben mit ‚Re-Formation – Die Kunst des Arrangements‘. In der Besetzung Joachim Karl Schäfer (Trompete), Min Jung Kang (Violine) und Uwe Hirth-Schmidt (Violoncello) interpretierten sie verschiedene Werke des Barock, unter anderem von Antonio Vivaldi und Alessandro Marcello.

Der Name der Bach-Solisten ist zugleich Programm. Die Instrumentalisten pflegen die Werke europäischer barocker Musikkultur, insbesondere die von Johann Sebastian Bach. „Seine universelle Sprache kennt keine Grenzen … Man könnte meinen, ein Stück Unendlichkeit zu spüren, wenn man mit seiner Musik in Berührung kommt,“ so die Bach-Solisten über ihre Affinität zu diesem genialen Komponisten und Musiker.

Posted in Journal.