Andreas Bochmann, M. Div., M. A., Ph. D. (USA)

Dozent für Ehe- und Lebensberatung

T   + 49 (0) 39225   7 999 87
F   + 49 (0) 39225   7 999 85
E    andreas.bochmann@thh-friedensau.de

Dorfstraße 31
D-39291 Wüstenjerichow

Andreas Bochmann

Lebenslauf

1959 geboren in Berlin

Akademische Ausbildung

1972 - 1978: Carl-Friedrich-von-Siemens-Oberschule, Berlin, Abschluss: Abitur

1978 - 1981/84: Theologiestudium am Newbold College, England, Abschluss: Diploma in Theology

1984 - 1985: Theologiestudium Andrews University, USA, Abschluss: Master of Divinity (M.Div.)

1989 - 1991: Fernstudium in Counseling an der Liberty University, USA, Abschluss: Master of Arts (M.A.)

1991 - 1993: Doktorand in Pastoral Counseling am Loyola College in Maryland, USA, Internship: Trauma Recovery Services, Perry Point Veterans Administration Hospital, Dissertation: The impact of religious orientation on premarital couples, Abschluss: Doctor of Philosophy (Ph.D.)

Fort- und Weiterbildungen

1985: Clinical Pastoral Education - (CPE) am University of Chicago Medical Center

1989: Klinische Seelsorgeausbildung (KSA) am Universitätsklinikum Großhadern (München)

1996 - 1999: Supervisionsausbildung am Evangelischen Zentralinstitut, Berlin

Berufliche Stationen

1981 - 1983: Jugendpastor in Berlin Zehlendorf

1985 - 1991: Krankenhausseelsorger und Jugendpastor am Krankenhaus Waldfriede, Dozententätigkeit an der Krankenpflegeschule des Krankenhauses Waldfriede

1987: Ordination zum Pastor der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten

1993 -1997: Pastor der Adventgemeinde Berlin-Köpenick

1997 - 2004: Ehe- und Lebensberater und Leiter der AWW Beratungsstellen in Berlin

1997 - 2001: Lehrauftrag an der Theologischen Hochschule Friedensau, FB Christliches Sozialwesen

Seit 2001: Dozent an der Theologischen Hochschule Friedensau, FB Christliches Sozialwesen

2008 - 2014: Senior Lecturer in Pastoral Care & Counselling am Newbold College, England

Privates: verwitwet, drei erwachsene Kinder, drei Enkelkinder

Allgemeine Artikel

Bochmann, A. (2006). Geliebte wollen lieben - startklar für die Ehe. Weisses Kreuz - Zeitschrift für Lebensfragen, 1/2006 Nr. 25, 4-7.
Bochmann, A. (2006). Sexuelle Gewalt und die Adventgemeinde. Adventecho,6/2006, S 6-9.
Bochmann, A. (2006, Febr. 2006). Männer sind anders – Frauen auch? Youngsta, 10.
Bochmann, A. (2004, Febr. 2004). Sex vor der Ehe - zu Opa Krauses Zeiten und heute - oder Was machen Adventisten wirklich. Youngsta, 2.
Bochmann, A. & Näther, R. (2001). Sexuell zufrieden - Auswertung der FAMILY-Umfrage. (Folge 2). Family, 01/2001, 22-24.
Bochmann, A. (1997, Okt. 1997). Kinder Gottes sind sie alle: Von "komischen Vögeln", "Versagern" und "Verrückten" in der Gemeinde. Adventecho, Okt. 1997.
Bochmann, A. (1995, Nov. 1995). Wenn Prediger versagen. Adventecho, Nov.1995.

Fachartikel

Bochmann, A. (2014). Was heißt hier „gesund“? Über geistige Behinderung und geistliche Gesundheit. P&S, 4-2014, 62-65.
Bochmann, A. (2013). Family Matters. Spes Christiana, 24, 17-46.
Bochmann, A. (2009). Werte für Ehe und Familie im Wandel. Spes Christiana, 20, 49-62.
Bochmann, A. (2008). Göttlich oder kaum der Rede wert. Sexualität in der Bibel. Psychotherapie & Seelsorge, 3/2008, 4-9.
Voltmer, E., Bochmann, A., Kieschke, U., Spahn, C. (2007). Studienbezogenes Erleben und Verhalten, Selbstaufmerksamkeit und soziale Unterstützung zu Beginn des Medizinstudiums.  Zeitschrift für Medizinische Psychologie, 16 (3): 127-134.
Bochmann, A. (2002). PREPARE/ENRICH - Werkzeug für die Paarberatung. DAJEB Informationsrundschreiben, 204, 19-25.
Bochmann, A. (1995). Dealing with trauma. Ministry, 05, 10-11.
Bochmann, A. (1993). Zur vor-ehelichen Situation in der Adventgemeinde: Ehevorbereitung und Eheberatung. Aller Diener, II/1993.
Bochmann, A. (1989). Adventistische Seelsorge zwischen den Stühlen. Aller Diener, III/1989.

Buchkapitel

Bochmann, A. (in Druck). Spiritualität in der Paarberatung. In: A. Giebel, U. Lilie, M. Utsch, D. Wentzek , Th. Wesse (Hg.). Geistesgegenwärtig beraten – Spiritualität, Existenzielle Kommunikation und Selbstsorge in Beratung und Suchtkrankenhilfe.
Bochmann, A. (2015). The Loneliness of the Long Distance Runner. In: A. Bochmann, M. Casti-Yeagley, J.-C. Verrecchia (Hg.), Journeys to Wisdom. A Festschrift in Honour of Michael Pearson.  Binfield: Newbold Academic Press.
Bochmann, A. (2010). Seelsorge bei Ehekrisen. In: S. Höschele & R. Badenas (Hg.), Die Ehe: Biblische, theologische und pastoral Aspekte    (S. 403-­411). Lüneburg: Advent-Verlag.
Bochmann, A. (2009). Working for the Common Good. In S. Platt-McDonald (Hg.), Mental Wellness Handbook (S. 27-30). Watford: BUC Health Ministries Department.
Bochmann, A. (2004). Paarberatung. In F. Nestmann, F. Engel & U. Sickendiek (Hg..), Das Handbuch der Beratung (2). Tübingen: DGVT Verlag.
Bochmann, A. (2000). Ehescheidung und Wiederheirat: Zwischen Ideal und Realität.  In A. Bochmann & K.-J. van Treeck, K.-J. (2000). Ehescheidung und Wiederheirat: ein pastoraltheologisches Symposium. (S. 17-31). Friedensau: Theologische Hochschule Friedensau.
Bochmann, A. (2000). Abschlussrituale.  In A. Bochmann & K.-J. van Treeck, K.-J. (Hg.), Ehescheidung und Wiederheirat: ein pastoraltheologisches Symposium. (S. 255-263). Friedensau: Theologische Hochschule Friedensau.

Bücher, Monographien

Bochmann, A. (2004). Praxisbuch Ehevorbereitung: Anregungen für Seelsorge und Beratung. Giessen: Brunnen-Verlag.
Bochmann, A. & Näther, R. (2003). Sexualität bei Christen: Wie Christen ihre Sexualität leben und was sie dabei beeinflusst. Empirische Studien und Diskussionsbeiträge. Giessen: Brunnen-Verlag.
Bochmann, A. (1993). The impact of religious orientation on premarital couples: A cross-cultural and cross-denominational comparison. Dissertation, Loyola College in Maryland, Baltimore, MD.

Rezensionen

Bochmann, A. (2014). Ulf Harder, Prävention in der Seelsorge, vorgestellt am Beispiel der Eheseelsorge. P&S, 2-2014, 52.
Bochmann, A. (2005). Ulrich Niemann/Marion Wagner, Visionen - Werk Gottes oder Produkt des Menschen? Theologie und Humanwissenschaften im Gespräch. Psychotherapie & Seelsorge,  4-2005, 55-56.
Bochmann, A. (1995). H. Norman Wright, Crisis Counseling: What to Do During the First 72 Hours. Ministry, 3, 30-31.
Bochmann, A. (1994). Sharon E. Cheston, Making Effective Referrals. Ministry, 3, 30.
Bochmann, A. (1992). Siang-Yang Tan, Lay Counseling: Equipping Christians for a Helping Ministry. Ministry, 28.

Herausgeberschaft

Bochmann, A.; Casti Yeagley, M & Verrecchia, J.-C. (Hrsg.). (2015). Journeys to Wisdom: Festschrift in Honour of Michael Pearson. Binfield: Newbold Academic Press.
Schwenger, J. (2010). Erste-Hilfe Techniken für die Paarberatung. (PREPARE/ENRICH-Bibliothek, Bd. 3). Neuenhagen bei Berlin: CAB-Service.
Stein, C. (2005). Lässt sich Eheglück vorhersagen? Eine empirische Studie zu Ehestabilität und Ehezufriedenheit (PREPARE/ENRICH-Bibliothek, Bd. 2). Neuenhagen bei Berlin: CAB-Service.
Lambert, D. (2004). Prävention von Beziehungsstörungen im Kontext gesellschaftlicher Wandlungsprozesse (PREPARE/ENRICH-Bibliothek, Bd. 1). Neuenhagen bei Berlin: CAB-Service.
Bochmann, A. & van Treeck, K.-J. (Hrsg.). (2000). Ehescheidung und Wiederheirat: ein pastoraltheologisches Symposium. Friedensau: Theologische Hochschule Friedensau.

Willberg, H.-A. und A. Bochmann,
CURA ANIMARUM, Zeitschrift für evidenzbasierte Seelsorge und Lebensberatung.