Weihnachtssingen in Friedensau

Wie in jedem Jahr wurde zum letzten Adventswochenende vor Weihnachten, dieses Mal am Sonntag, 17. Dezember 2017, nach Friedensau zum traditionellen Weihnachts­singen eingeladen. Statt auf dem Zeltplatz stimmten die Sängerinnen und Sänger und die Musikerinnen und Musiker unter der Leitung von Heike Fischer und Sebastian Kuhle auf dem Dorfplatz vor der Kulturscheune Weihnachtslieder an. Viele Gäste aus Friedensau und den umliegenden Ortschaften sind der Einladung gefolgt. Lieder wie „Oh, es riecht gut, oh, es riecht fein“, „Kling, Glöckchen, klingelingeling“ und zum Abschluss „Stille Nacht, heilige Nacht“ brachten bei optisch herbeigezauberten Schneeflocken die Teilnehmer in eine weihnachtliche Stimmung. Am Laden-Café konnten Frucht-Punsch und leckere Crèpes erstanden werden. Kekse wurden herumgereicht und schmeckten bei Kerzenschein und Gesprächen unter Freunden wie selbstgemacht. Wie bereits in den letzten Jahren hatte die Projekt-Gruppe „Gemeinsam für Flüchtlinge“ Flüchtlinge aus Burg zu diesem Weihnachtssingen eingeladen und sie in einem Sonderbus nach Friedensau befördert. Ein Dankeschön an die Organisatoren und Musikerinnen und Musiker! Frohes Fest!

Posted in Journal.