Weltweiter Zugang zum Bibliotheksangebot

Jetzt können Studierende und Dozierende bequem innerhalb und außerhalb des Campus auf die elektronischen Ressourcen der Hochschulbibliothek zugreifen. Die OCLC-Technologie EZ Proxy ermöglicht allen Hochschulangehörigen einen weltweiten Zugang auf E-Books, Online-Zeitschriften und Datenbanken.

Wie funktioniert der Zugang?

Kataloge und Datenbanken auf der Bibliotheks-Webseite

Kataloge und Datenbanken auf der Bibliotheks-Webseite

Login-Seite zu den elektronischen Ressourcen

Login-Seite zu den elektronischen Bibliotheks-Ressourcen

Recherchieren Sie beispielsweise nach aktuellen Zeitschriftenartikeln, bieten sich die Datenbanken Academic Search Complete und ATLA Religion Database über die EBSCO-Plattform an. Ein Link auf unserer Webseite unter dem Punkt „Kataloge und Datenbanken“ führt Sie zur entsprechenden elektronischen Ressource. Auf dem Campus ist der Zugriff frei. Außerhalb des Campus ist der Zugang ebenfalls frei, nachdem Sie sich mit ihrer Nutzernummer und Ihrem Geburtsdatum (TTMMJJJJ) eingeloggt haben.

Worauf gibt es Zugriff?

Wie schon erwähnt, bietet die Hochschulbibliothek über Datenbanken wie Academic Search Complete und ATLAS Zugang zu Volltexten aktueller Zeitschriftenartikel. Führende bibliographische Datenbanken wie IBZ, IBR, IJBK und IJBF ermöglichen die Recherche von Rezensionen, Kongressbeiträgen und Zeitschriftenartikeln in internationalen Zeitschriften, Festschriften und Tagungsbänden. Über unseren Katalog (OPAC) haben Sie Zugriff auf abonnierte Online-Zeitschriften und E-Books.

Link zum Volltext im neuen Katalog

Link zum Volltext im neuen Katalog

Ausblick: Zum neuen Studienjahr bekommt die Hochschulbibliothek einen neuen Katalog, der über 400.000 E-Books verzeichnen wird. In die E-Books können Hochschulangehörige fünf Minuten reinlesen, um dann ihren Kaufwunsch der Bibliothek mitzuteilen.

 

 

 

 

Beitragsfoto:
“boy at work” by
Giorgio Montersino
CC-BY-SA

Posted in Bibliothek.