Foto Edgar Voltmer

Prof. Dr. med. Edgar Voltmer

Prof. Dr. med. Edgar Voltmer
Gesundheitswissenschaften

An der Ihle 5 A
39291 Möckern-Friedensau

Raum: LÜP 301
Telefon: + 49 (0) 3921 916-203
E-Mail:

Vita

1982–1988 an der Universität Hamburg
1987 Famulatur Department of Medicine, cardiovascular Division, Brigham and Women´s Hospital Boston (Harvard University)

Promotion

15.12.1988 Allgemeine Pharmakologie,  Prof. H. Scholz

Icon PlusBerufliche Praxis

Klinische Tätigkeit

1989 – 1992  AK Wandsbek, Hamburg

  • Arzt im Praktikum: Abt. für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • I. Medizinische Abt.
  • Assistenzarzt I. Medizinische Abt.
  • Tätigkeit in Unternehmen

1992–2002 Techniker Krankenkasse

  • Fachbereich Gesundheitsförderung und Prävention
  • Stabsbereich Unternehmensentwicklung
  • Leiter Vorstandsreferat „Geschäftsstellenentwicklung und Prozessoptimierung“

Hochschule

seit 2002 Theologische Hochschule Friedensau – Fachbereich christliches Sozialwesen –
Dozent für Gesundheitswissenschaften und Sozialmanagement

Habilitation, venia legendi

2013 Freiburger Institut für Musikermedizin an der Medizinischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Prof. Dr. C. Spahn)
Thema: Psychosoziale Belastungen von Medizinstudierenden, Ärztinnen und Ärzten und Ansätze zur berufsspezifischen Prävention und Gesundheitsförderung im Medizinstudium

Berufung

2014 Professor und Inhaber des Lehrstuhls für Gesundheitswissenschaften an der Theologischen Hochschule  Friedensau

Weiterbildung

1993–1995 Grund- und Aufbaukurse Sozialmedizin
1998–2003 systemisch-integrative Familientherapie (DGSF)
2006 Zertifikat: Systemischer Therapeut/Familientherapeut (DGSF)

Projekte

• Lübeck University Student’s Trial (LUST). Längsschnittstudie der Studierenden der Sektionen Medizin und MINT zur Erfassung psychosozialer Risiken und Ressourcen im Studienverlauf.
• Multicenterlängsschnittstudie an fünf Musikhochschulen in Deutschland (Freiburg, Lübeck, Frankfurt, München, Leipzig) zur Erfassung psychosozialer Risiken und Ressourcen im Studienverlauf.
• Konzeption, Durchführung und Evaluation einer präventiven Intervention an der Universität zu Lübeck (Wahlpflichtfach „Gesundheit und Wohlbefinden für Medizinstudenten und Ärzte“; seit 2007).
• Systemischer Vergleich von Einflussfaktoren auf die Gesundheit von Medizinstudenten und Ärzten in Skandinavien und Deutschland.
• Lebensweise und Gesundheit: Korrelation zwischen Umsetzung der Gesundheitsgrundsätze und Morbidität/Mortalität von Mitgliedern der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland.

Lehraufträge

  • Blockmodul „Gesund sein und gesund bleiben im Arztberuf“ im Wahlpflichtfach Musikermedizin der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (seit 2007).
  • Blockmodul „Music Meets Medicine“. Interdisziplinäres Wahlfach für Studierende der Musik und Medizin (seit 2015).

Mitgliedschaften

• Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie (DGSF)
• European Association for Physician Health (EAPH)

Icon PlusForschungsschwerpunkte

  • Gesundheitsförderung und Prävention im Berufsleben
  • Prävention berufsbedingter Belastungen im Studium
  • Religion, Spiritualität und Gesundheit

Icon PlusVerzeichnis der wissenschaftlichen Veröffentlichungen

1) Originalarbeiten
Erst-/Letztautor

Voltmer E. & Schwappach D.L.B. Das große Schweigen – Kommunikation bei Behandlungsfehlern. Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement. 9(4), 202-204, 2004.

Voltmer E, Bochmann A, Kieschke U & Spahn C. Studienbezogenes Erleben und Verhalten, Selbstaufmerksamkeit und soziale Unterstützung zu Beginn des Medizinstudiums. Z Med Psychol. 16, 127-134, 2007.

Voltmer E, Kieschke U & Spahn C. Arbeitsbezogenes Verhalten und Erleben bei Ärzten im dritten bis achten Berufsjahr. Z Psychosom Med Psychother. 53, 244-257, 2007.

Voltmer E, Kieschke U & Spahn C. Work-Related Behaviour and Experience Patterns of Physicians Compared to Other Professions. Swiss Med Weekly. 137, 448-453, 2007.

Voltmer E, Kieschke U & Spahn C. Studienbezogenes Verhalten und Erleben von Medizinstudenten im ersten und fünften Studienjahr. Das Gesundheitswesen. 70, 1-7, 2008.

Voltmer E, Schauer I, Schröder H & Spahn C. Musicians and Physicians: Comparison of Psychosocial Strain Patterns and Resources. Med Prob Perform Ar. 23, 164-170, 2008.          

Voltmer E, Kieschke U, Schwappach D, Wirsching M & Spahn C. Psychosocial Risk Factors and Resources of Medical Students and Physicians. BMC Med Educ. 8, 46, 2008.

Voltmer E, Spahn C. Social support and physicians‘ health. Z Psychosom Med Psychother. 2009; 55(1):51-69.

Voltmer E, Büssing A, Thomas C & Spahn C. Religiosity, Spirituality, Health and Work-related Behaviour Patterns in Pastors of two Free Protestant Denominations Psychother, Psychosom, med Psychol. 60, 425-433, 2010.        

Voltmer E, Schwappach DLB, Frank E, Wirsching M & Spahn C. Work-related Experience and Behavior Patterns and Predictors of Mental Health in German Physicians in Medical Practice. Fam Med. 42, 433-439, 2010.

Voltmer E, Aasland OG, Rosta J & Spahn C. Study-Related Health Dimensions and Behavior Patterns of Medical Students: A Longitudinal Study. Med Teacher. 32, e422-e428, 2010.

Voltmer E, Thomas C. & Spahn C. Spiritualität, Gesundheit und berufsbezogene Verhaltens- und Erlebensmuster von Pastoren der Freien Evangelischen Gemeinden. Pastoraltheologie, 99, 488-505, 2010.

Voltmer E, Thomas C & Spahn C. Psychosocial Health and spirituality of students and pastors of the Seventh-Day-Adventist Church in Germany Rev Rel Res. 52, 290-305, 2011.

Voltmer E, Spahn C., Schaarschmidt U. & Kieschke U. Work-related behavior and experience patterns of entrepreneurs compared to teachers and physicians. Int Arch Occ Environment Health.84, 479-90, 2011.

Voltmer E, Zander M, Richter B, Spahn C. Physical and Mental Health of Different Types of Orchestra Musicians compared to other Professions. Med Probl Perf Ar. 27, 9-14, 2012.

Voltmer E, Rosta J., Siegrist J. & Aasland OG. Job Stress and Job Satisfaction of Physicians in Private Practice: Comparison of German and Norwegian Physicians. Int Arch Occup Environment Health. 85, 819-828, 2012.

Kötter T, Voltmer E. Measurement of specific medical school stress: translation of the „Perceived Medical School Stress Instrument“ to the German language. GMS Z Med Ausbild. 30, Doc22, 2013

Kötter T, Tautphäus Y, Scherer M, Voltmer E. Health-promoting factors in medical students and students of science, technology, engineering, and mathematics: design and baseline results of a comparative longitudinal study. BMC Med Educ. 14,134, 2014.

Kötter T, Pohontsch NJ, Voltmer E. Stressors and starting points for health-promoting interventions in medical school from the students’ perspective: a qualitative study. Persp Med Educ. 4.189, 2015

Voltmer E, Spahn C, Frank E. Factors for or against establishing and working in a private practice correlated with work-related behaviour and experience patterns of German physicians in Schleswig-Holstein: A two-year-longitudinal study. Int J Occ Med Env Health (in press)

 

Ko-Autor

 Spahn C, Echternach M, Zander MF, Voltmer E, Richter B. Music performance anxiety in opera singers. Logoped Phoniatr Vocol. 35(4), 175-82, 2010.

Zander, M.F., Voltmer E, & Spahn C. Health promotion and prevention in higher music education: results of a longitudinal study. Med Probl Perform Ar. 25(2), 54-65, 2010.

Schulz M, Damkröger A, Voltmer E, Löwe B, Driessen M, Wingenfeld K. Work-related behaviour and experience pattern in nurses: Impact on physical and mental health. Psychiatr Ment Health Nurs. 18, 411-417, 2011.

Kötter T, Obst KU, Brüheim L, Voltmer E, Katalinic A. Können psychometrische Tests den Erfolg im Auswahlgespräch zum Medizinstudium vorhersagen? Eine Querschnittsstudie an einer deutschen Hochschule. Das Gesundheitswesen (e-first: DOI: 10.1055/s-0035-1554705) 2015.

Kötter T, Tautphäus Y, Obst K, Voltmer E, Scheerer M. Health-promoting factors for the freshman year of medical school: a longitudinal study. Med. Educ. 2016, 50(6):646-56

2) Weitere Arbeiten

Voltmer E, Spahn C. Prävention berufsspezifischer Belastungen für Ärzte. Schleswig-Holsteinisches Ärzteblatt. 58(3), 27-29, 2005.

 Voltmer E. Gesundheit für Ärzte im internationalen Kontext. Das Gesundheitswesen. 67, 164-165, 2005.

Voltmer E, Spahn C. Psychosoziale Risiken und Ressourcen bei Medizinstudenten und Ärzten in Schleswig Holstein. Nordlicht Aktuell. Oktober, 2007.

Voltmer E, Spahn C. Die Gesundheit von Ärzten – Wen interessiert das schon? Nordlicht Aktuell. Juli, 2008. 

 Voltmer E, Spahn C. Gesundheit im Medizinstudium und Arztberuf. In: Spahn C, Richter B, Voltmer E. Arztsein, Musizieren und Gesundheit. SS. 26-40, projektverlag. Bochum/Freiburg, 2008.

Spahn C, Richter B. Voltmer E. Arztsein, Musizieren und Gesundheit. Hrsg: C. Spahn „Freiburger Beiträge zur Musikermedizin“ Bd.5.  projektverlag, Bochum/Freiburg, 2008.

Voltmer E, Spahn C, Westermann J. Psychosoziale Belastungen werden zu wenig thematisiert. Deutsches Ärzteblatt. 106(8), A365-366, 2009.

Voltmer E. Behandlungsfehler als ethische Herausforderung. In: Hedenigg S, Henze G eds., Ethik im Gesundheitssystem. Kohlhammer, Stuttgart. 159-167, 2013.

Voltmer E. Psychosoziale Belastungen von Medizinstudenten und Ärzten und Ansätze zur berufsspezifischen Prävention und Gesundheitsförderung. projektverlag, Bochum/Freiburg, 2014.

Voltmer E, Kötter T, Westermann J. Gesund durchs Medizinstudium. Deutsches Ärzteblatt. 112(35-36), A1414-1415, 2015.