Stellenangebot: Professur für Recht in der Sozialen Arbeit

13. Aug. 2019

Bild der THH Friedensau

Die Theologische Hochschule Friedensau (ThHF) ist eine staatlich anerkannte Hochschule in Trägerschaft der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten mit den Fachbereichen Christliches Sozialwesen und Theologie. Am Fachbereich Christliches Sozialwesen ist zum Wintersemester 2020/21 eine

Professur für Recht in der Sozialen Arbeit
oder Dozentur für Recht in der Sozialen Arbeit mit Tenure Track

zu besetzen. Der/die zukünftige Stelleninhaber*in soll im Bachelorstudiengang Soziale Arbeit (und in angrenzenden Masterstudiengängen) den Bereich Recht organisatorisch verantworten und maßgeblich mit eigener Lehre ausfüllen. Das Lehrgebiet umfasst Rechtstheorie und Rechtspraxis in den Bereichen der Kinder- und Jugendhilfe, des Familienrechts, der Existenzsicherung sowie des angrenzenden Sozialrechts einschließlich seiner internationalen Bezüge. Neben Lehre und Forschung zählen zum Aufgabengebiet die aktive Mitarbeit bei der Weiterentwicklung und Internationalisierung der Hochschule sowie in der akademischen Selbstverwaltung.

Wir erwarten eine Persönlichkeit mit Lehrerfahrung im Bereich Recht in der Sozialen Arbeit und mit einschlägigem Forschungsinteresse. Aufgrund der Internationalität der Hochschule sind Lehrerfahrungen in Englisch vorteilhaft, sehr gute Englischkenntnisse (mündlich/schriftlich) in jedem Fall erforderlich. Wünschenswert sind vertiefte Einblicke in der Rechtsanwendung in Feldern der Sozialen Arbeit. Als Campushochschule streben wir es an, dass hauptberuflich Lehrende ihren Wohnsitz im Einzugsbereich der ThHF nehmen. Gewünscht wird die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche.

Die Einstellungsvoraussetzungen für die unbefristete Professur ergeben sich aus § 35 Abs. 1 und 2 Nr. 1-4a und Abs. 3 HSG LSA (Hochschulstudium, pädagogische Eignung, Promotion, Habilitation bzw. äquivalente Leistungen). Für die Dozentur mit Tenure Track gelten die Voraussetzungen nach § 40 HSG LSA (Hochschulstudium, pädagogische Eignung, Promotion). Diese Stelle ist auf zweimal drei Jahre befristet und führt bei erfolgreicher Evaluation der wissenschaftlichen Leistungen zur Berufung auf eine Professur.

Die Vergütung erfolgt nach den Finanzrichtlinien der Hochschule. Mit fachlichen Fragen zu dieser Position können Sie sich an den Dekan des Fachbereichs Prof. Dr. Thomas Spiegler wenden: .

Bewerbungen mit lückenlosen Nachweisen über die bisherige berufliche Tätigkeit einschließlich Lehrnachweisen richten Sie bitte bis zum 15.11.2019 ausschließlich in digitaler Form an das Büro des Rektors der Theologischen Hochschule Friedensau, zu Händen von Michelle Koch.

Theologische Hochschule Friedensau
Büro des Rektors | E-Mail:
Telefon: + 49 (0) 3921 916-130
An der Ihle 5a
39291 Friedensau

Weitere Stellenangebote siehe https://www.thh-friedensau.de/aktuell/stellen/