Musiktherapeutische Fachtagung

Im Rahmen des von der HRK Geförderten Projektes „Kleine Fächer-Wochen an deutschen Hochschulen“

23.-24. Januar 2020

Das Timbre von Charisma und Spiritualität in der Musiktherapie – Göttliche Gnadengaben und/oder Heilige Fermaten?

Die Tagung beleuchtet die Interdependenzen zwischen Musik, Spiritualität und Therapie.  Drei Impulsvorträge unter der Überschrift „Gott und die Welt“ beleuchten das (Un-)Fassbare im Zusammentreffen von Spiritualität, Musikerleben und Therapiegeschehen.  Die sich anschließenden 5 parallel laufenden Workshops werden interdisziplinär ineinandergreifende Phänomene zwischen Transzendenz und Gestalt theoretisch betrachten und praktisch erleb- und erfahrbar machen.

Neben all dem inspiriert ein  kulturelles Rahmenprogramm zu vielfältig kollegialem Austausch und interdisziplinärer Vernetzung.

Organisatoren der Fachtagung

Bild der THH Friedensau

Prof. Dr. Petra Jürgens und André Klinkenstein

Theologische Hochschule Friedensau und Institut für Musiktherapie Berlin

Das Programm

Tagesplan für Donnerstag, 23. Januar 2020

15:00 bis 18:00 Uhr

Anreise und Anmeldung/Registrierung

18:30 bis 22:00 Uhr

„COME TOGETHER“ – Begrüßung durch die Hochschulleitung, Eröffnungsvortrag zur Tagung, anschließender Welcome-Empfang mit kulturellem Rahmenprogramm und kollegialem Austausch

Tagesplan für Freitag, 24. Januar 2020

07:30 bis 08:30 Uhr

Frühstück in der Mensa

08:00 bis 08:30 Uhr

Möglichkeit der nachträglichen Anmeldung/Registrierung

09:00 bis 09:45 Uhr

Impulsvortrag 1 – „Gott und die Welt“ – 1 (mit Fokus auf Spiritualität und Therapiegeschehen)
Prof. Dr. Petra Jürgens

09:45 bis 10:30 Uhr

Impulsvortrag 2 – „Gott und die Welt“ – 2 (mit Fokus auf Spiritualität und Musikerleben )
Prof. Bernhard Oestreich

10:30 bis 11:00 Uhr

Kaffeepause

11:00 bis 11:45 Uhr

Impulsvortrag 3 – „Gott und die Welt – 3“ (mit Fokus auf Spiritualität & Lebensberatung)
Prof.  Andreas Bochmann

11:45 bis 12:30 Uhr

Podium der Vortragenden inkl. Fragen aus dem Plenum (Moderation: A. Klinkenstein)

12:30 bis 13:30 Uhr

Mittagessen in der Mensa

13:30 bis 14:00 Uhr

Führung über den Campus

14:00 bis 15:30 Uhr

Workshops 1-5 parallel

Workshop 1: Spiritualität und Achtsamkeit in helfenden Berufen – Eine erlebensbasierte Annäherung an die Thematik
(Dr. B. Kreichelt)

Workshop 2: Transzendenz und Mentalisieren – ein theoretisch/praktischer Streifzug durch das Konzept der mentalisierungsinspirierten Musiktherapie
(MA A. Klinkenstein)

Workshop 3: Unerhörtes und Unsagbares – Eine spirituelle Betrachtung von Rolle und Funktion der Musik in der Therapie erfahrbar aufbereitet
(MA J. Hommel)

Workshop 4: Zwischen ‚Oh, Gott‘ und ‚Ach, Gottchen‘ – Der
(Musik)therapeut im Spannungsfeld von persönlicher Haltung, professioneller Beziehung und dem spirituellen Dazwischen
(Dr. Regina Lorek)

Workshop 5: Studieren in Friedensau – Strukturelle und inhaltliche Vorstellung des Masterprogramms Musiktherapie inklusive praktischer Einblicke
(MA A.-M. Mudrich)

15:30 bis 16:00 Uhr

Kaffeepause

16:00 bis 17:00 Uhr

Abschlussplenum mit Rückblick auf die Tagungsinhalte, Status Quo und Ausblick (Moderation: Prof. Dr. Petra Jürgens)

Ab 17:00 Uhr

Verabschiedung durch die Hochschulleitung und Ausklang

Die Referenten

Dieser Teil der Seite wird bearbeitet, bitte um Geduld.

Bild der THH Friedensau
Prof. Andreas Bochmann
Prorektor & Studiengangsleiter für M.A. Counseling
Bild der THH Friedensau
Prof. Dr. Petra Jürgens
Studiengangsleiterin für M.A. Musiktherapie
Bild der THH Friedensau
André Klinkenstein
Dozent und Direktor des Instituts für Musiktherapie Berlin-Zehlendorf
Bild der THH Friedensau
Prof. Bernhard Oestreich
Dozent für Neues Testament
Bild der THH Friedensau
Dr. Barbara Kreichelt
Dozentin für Spiritualität und Theologie
Lehrbauftragte an der ThHF

Anmeldung

Anmeldung ist ab 2. September möglich. Bitte um Geduld.

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:

Theologische Hochschule Friedensau

Museum- und Kulturscheune

An der Ihle 10

39291 Möckern-Friedensau