Das Timbre von Charisma und Spiritualität in der Musiktherapie – Göttliche Gnadengaben und/oder heilige Fermaten?

Die Tagung trianguliert die Interdependenzen zwischen Musik, Spiritualität und Therapie.  Drei Impulsvorträge unter der Überschrift „Gott und die Welt“ beleuchten das (Un-) Fassbare im Zusammentreffen von Spiritualitätsformen, Musikerleben und Therapiegeschehen.  Die sich anschließenden und parallel laufenden fünf Workshops werden interdisziplinär ineinandergreifende Phänomene zwischen Transzendenz und Gestalt theoretisch betrachten und praktisch erleb- und erfahrbar machen.
Neben all dem inspiriert ein kulturelles Rahmenprogramm zu vielfältigem kollegialem Austausch und interdisziplinärer Vernetzung.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Verbundprojektes "Kleine-Fächer-Wochen an deutschen Hochschulen" statt.

Organisatoren

Bild der THH Friedensau

Prof. Dr. Petra Jürgens und André Klinkenstein, M.A.
Theologische Hochschule Friedensau und Institut für Musiktherapie Berlin

zur Anmeldung

Das Programm

Tagesplan für Donnerstag, 23. Januar 2020

15:00 bis 18:00 Uhr

Anreise und Anmeldung/Registrierung

18:30 bis 22:00 Uhr

„COME TOGETHER“ – Begrüßung durch die Hochschulleitung, Eröffnungsvortrag zur Tagung, anschließender Welcome-Empfang mit kulturellem Rahmenprogramm und kollegialem Austausch

Tagesplan für Freitag, 24. Januar 2020

07:30 bis 08:30 Uhr

Frühstück in der Mensa

08:00 bis 08:30 Uhr

Möglichkeit der nachträglichen Anmeldung/Registrierung

09:00 bis 09:45 Uhr

Impulsvortrag 1: „Gott und die Welt"
Spiritualität & Therapiegeschehen
Prof. Dr. Petra Jürgens

09:45 bis 10:30 Uhr

Impulsvortrag 2: „Gott und die Welt"
Spiritualität & Musikerleben
Prof. Bernhard Oestreich

10:30 bis 11:00 Uhr

Kaffeepause

11:00 bis 11:45 Uhr

Impulsvortrag 3: „Gott und die Welt"
Spiritualität & Lebensberatung
Prof. Andreas Bochmann

11:45 bis 12:30 Uhr

Podium der Vortragenden inklusive Fragen aus dem Plenum
Moderation: André Klinkenstein, M.A.

12:30 bis 13:30 Uhr

Mittagessen in der Mensa

13:30 bis 14:00 Uhr

Führung über den Campus

14:00 bis 15:30 Uhr

Workshops 1-5 parallel

Workshop 1: Spiritualität und Achtsamkeit in helfenden Berufen – Eine erlebensbasierte Annäherung an die Thematik
Dr. Barbara Kreichelt

Workshop 2: Transzendenz und Mentalisieren – Ein theoretisch-praktischer Streifzug durch das Konzept der mentalisierungsinspirierten Musiktherapie
André Klinkenstein, M.A.

Workshop 3: Unerhörtes und Unsagbares – Eine spirituelle Betrachtung von Rolle und Funktion der Musik in der Therapie, erfahrbar aufbereitet
Jakob Hommel, M.A.

Workshop 4: Zwischen 'Oh, Gott' und 'Ach, Gottchen' - Der
(Musik)therapeut im Spannungsfeld von persönlicher Haltung, professioneller Beziehung und dem spirituellen Dazwischen
Dr. Regina Lorek

Workshop 5: Studieren in Friedensau – Strukturelle und inhaltliche Vorstellung des Masterprogramms Musiktherapie inklusive praktischer Einblicke
Anna-Maria Mudrich, M.A.

15:30 bis 16:00 Uhr

Kaffeepause

16:00 bis 17:00 Uhr

Abschlussplenum mit Rückblick auf die Tagungsinhalte, Status Quo und Ausblick
Moderation: Prof. Dr. Petra Jürgens

Ab 17:00 Uhr

Verabschiedung durch die Hochschulleitung und Ausklang

Die Referenten

Direktorin des Instituts für Musiktherapie der Theologischen Hochschule Friedensau, Leiterin des dortigen Studienganges M.A. Musiktherapie und wissenschaftliche Leiterin des Instituts für Musiktherapie Berlin-Zehlendorf. Gegenwärtige Tätigkeitsschwerpunkte: Forschung, Lehre & psychotherapeutische Praxis.

Prof. Dr. sc. mus. Petra Jürgens

Theologin; Heilpraktikerin für Psychotherapie in eigener Praxis (Gesprächspsychotherapie nach Carl Rogers, Hypnotherapie, Brainspotting); Supervision (DGSv) für Teams, Einzelpersonen, Leitungskräfte; Kirchenmusikerin und Klavierlehrerin; Dozentin für Kommunikation und Spiritualität; Selbsterfahrungs- und Gesundheitskurse für Pfarrer*innen.

Dr. Barbara Kreichelt

Diplom-Musikwissenschaftlerin, M.A. Musiktherapie, promovierte Erziehungswissenschaftlerin, Abschlüsse in Psychologie und Marketing, langjährig tätig im Bereich Weiterbildung für Frühpädagoginnen sowie in Organisationberatung und Coaching für Organisationen und Unternehmen, vorwiegend im kirchlichen Kontext, seit 2016 Vorstand der Diehl-Zesewitz-Stiftung

Dr. Regina Lorek

Sozialarbeiterin (B.A.) mit staatlicher Anerkennung (2016); Musiktherapeutin in Seniorenheimen und in der ambulanten Hospizarbeit, 2017 am Fachklinikum Uchtspringe (Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie)

Anna-Maria Mudrich, M.A. Musiktherapie

Theologe und Sozialwissenschaftler, seit 2018 Professor für Beratung und Seelsorge an der ThHF; von 2008 bis 2014 Senior Lecturer in Pastoral Care and Counselling am Newbold College (England); nebenberuflich tätig als Referent, Berater und Supervisor (DGSv) in freier Praxis

Prof. Andreas Bochmann, Ph.D. (Loyola College)

Professor für Neues Testament an der Theologischen Hochschule Friedensau. Forschungsschwerpunkte: Metapher, Sprache des Absurden, Performanzkritik, Homiletik.

Prof. Bernhard Oestreich, Ph.D.

Bandcoaching-Workshops in Brandenburg, ethnomusikologische Studien auf Java, Therapie-Programme in Berliner Demenz-WGs; seit 2017 musiktherapeutische Arbeit im Carl-von-Basedow-Klinikum Merseburg, Klinik für Kinder- und Jugendlichenpsychiatrie, -psychotherapie und -psychosomatik.

Jacob Hommel, M.A. Musiktherapie

Direktor des Instituts für Musiktherapie Berlin-Zehlendorf, Lehrbeauftragter an der ThHF, Tätigkeit in Forschung, Lehre und Praxis mit aktuellem Schwerpunkt auf mentalisierungsinspirierter und systemischer Musiktherapie

André Klinkenstein, M.A. Musiktherapie

Anmeldung

Wir würden uns freuen, Sie auf der Fachtagung begrüßen zu dürfen. Bitte füllen Sie das Formular aus und melden Sie sich verbindlich an.

Das Gästehaus Friedensau bietet Ihnen verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten an.

Eine Übersicht der Unterkünfte außerhalb Friedensaus finden Sie hier.

Anmeldeschluss: 10. Januar 2020

Auswahl der Workshops

Die Workhops finden alle parallel von 14:00 bis 15:30 Uhr statt. Aufgrund der begrenzten Plätze bitten wir um die Wahl eines Erst- sowie Zweitwunsches. Wir versuchen, möglichst den Erstwunsch zu erfüllen.

Tagungsgebühr für die Fachtagung

Für zahlende Teilnehmer sind Frühstück und Mittagessen am Freitag und die Tagungsverpflegung enthalten. Studierende der ThHF: Tagungsgebühr ist mit den Studiengebühren abgegolten.
Die ermäßige Tagungsgebühr gilt für Schüler*innen, Studierende, Dozent*innen, Rentner*innen, Mitarbeiter*innen der ThHF, Erwerbslose.

Übernachtung im Gästehaus

Das Gästehaus bietet verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten.
0,00 €

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:

Theologische Hochschule Friedensau
Kulturscheune
An der Ihle 10
39291 Möckern-Friedensau

Kooperationspartner

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des von der Hochschulrektorenkonferenz geförderten Projektes "Kleine-Fächer-Wochen an deutschen Hochschulen" statt.