Konzert mit Hope Nabukenya

02. Dez. 2019

Am 29. November 2019 veranstaltete die Theologische Hochschule Friedens­au ein Konzert mit Hope Nabukenya (Uganda) in die Kapelle Friedensau. Auf dem Programm stand Musik im Rhythm Blues, Soul, Southern Gospel und Afro Soul Styles. Hope Nabukenya wurde 1986 in Kampala (Uganda) geboren. Sie hat 2014 an der Theologischen Hochschule Friedensau einen Master in International Social Sciences erworben und in ihrer Heimat ein Projekt zur Prävention gegen Kindesmissbrauch aufgebaut. Hope Nabukenya stand bereits in verschiedenen deutschen Städten auf der Bühne, wie in Hamburg, Hannover, in Genthin, auch in Kenia und Uganda. Ihre Songs sind christlichen Inhalts; sie singt, wie sie selbst sagt, „um Menschen Hoffnung zu bringen“.