Bachelor of Arts Soziale Arbeit - Teilzeit

Soziale Arbeit wirkt an der Schnittstelle von Individuum und Gesellschaft. Sie hilft einzelnen Menschen, ihr Leben selbst zu gestalten und Herausforderungen zu bewältigen, arbeitet in und mit Gruppen sowie im Sozialraum Gemeinwesen. Das heißt beraten, motivieren, organisieren, zuhören, fördern, managen oder anleiten. Soziale Arbeit richtet sich an Menschen in verschiedenen Lebensphasen und Lebenslagen.

Der Bachelorstudiengang Soziale Arbeit in Teilzeit richtet sich an Fachkräfte in sozialen, pädagogischen und gesundheitsbezogenen Arbeitsfeldern, die ihre beruflichen Kompetenzen weiterentwickeln möchten und einen Studienabschluss anstreben. Das Studium greift die beruflichen Erfahrungen auf und integriert diese.

Der Studiengang B.A. Soziale Arbeit in Teilzeit richtet sich ebenso an Studieninteressierte mit Hochschulzugangsberechtigung. Das generalistische Profil des Studiengangs qualifiziert für das fachliche Handeln in allen Praxisfeldern Sozialer Arbeit.

Bewerbungszeitraum

Zulassungen nur zum Wintersemester:
für Bewerber ohne Visumspflicht:
1. April – 31. August

Studienbeginn

zum Wintersemester

Studiendauer

8 Semester Regelstudienzeit (180 / 210 ECTS credit points)

Studienform

Teilzeit

Studienorganisation

Drei Präsenzwochen pro Semester plus drei Zeitstunden Onlinelehre pro Woche

Abschluss

Bachelor of Arts Social Work

Sprache des Studiengangs

Deutsch

Studiengebühren

Übersicht und Finanzierung

Finanzbulletin

Flyer Soziale Arbeit

Flyer

jetzt bewerben

Studien­inhalte­

Die Studieninhalte des BA Soziale Arbeit sind breit angelegt und bieten eine grundständige Qualifikation für die verschiedensten Arbeitsfelder der Sozialen Arbeit. Das Studium an der ThHF bietet individuelle Begleitung in überschaubaren Lerngruppen, wodurch an persönliche Lernerfahrungen angeknüpft werden kann und eigene Lernschwerpunkte verfolgt werden können.

Die staatliche Anerkennung kann mit einer entsprechenden Tätigkeit parallel zum Studium oder nach Studienabschluss im Rahmen eines Berufspraktikums erworben werden.

Das Studium beinhaltet neben anderen folgende Module:

  • Theorien und Methoden Sozialer Arbeit
  • Gesellschaftswissenschaftliche Grundlagen
  • Spezielle Anwendungsfelder Sozialer Arbeit
  • Rechtsgrundlagen Sozialer Arbeit
  • Gesundheitswissenschaften und Sozialmedizin
  • Psychologische Grundlagen
  • Wissenschaftliches Arbeiten und Forschungsmethoden

Studieninfos zum Download

Modulhandbuch B.A. Soziale Arbeit -Teilzeit Gültig ab dem 30. Januar 2022 

Studiengangsspezifische Studienordnung B.A. Soziale Arbeit - Teilzeit in Bearbeitung

Rahmenprüfungsordnung FB CSW Gültig ab dem 01.07.2018

­Berufsfelder­

Mit einem Bachelorabschluss in Sozialer Arbeit kann man in vielen verschiedenen Bereichen tätig werden.
Eine Auswahl möglicher Arbeitsfelder:

  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Hilfen für Menschen mit Behinderungen
  • Soziale Arbeit mit Familien
  • Schulsozialarbeit
  • Freizeit- und Erlebnispädagogik
  • Jugendkulturarbeit
  • Gesundheitswesen
  • Beratungsstellen wie Sucht- und Drogenberatung, Erziehungsberatung
  • Arbeit mit Senioren
  • Soziale Arbeit im Kontext von Flucht und Migration
  • Arbeit in sozialen Brennpunkten
  • Verwaltungseinrichtungen sozialer Dienstleistungen
  • Bildungsbereich

Die Arbeitsfelder der Sozialen Arbeit erfordern neben dem Fachwissen die Fähigkeit, in Konfliktsituationen angemessen zu handeln, im Team erfolgreich zu kooperieren, Zusammenhänge kritisch zu reflektieren und sich für Menschen in besonderen Lagen engagiert einzusetzen. Das Studium der Sozialen Arbeit an der Theologischen Hochschule Friedensau unterstützt die Herausbildung dieser sozialen und personalen Kompetenzen.

Voraus­setzungen­

Voraussetzung für die Zulassung ist die allgemeine Hochschulreife (Abitur). Für das Studienfach Soziale Arbeit gibt es keinen NC (numerus clausus). Studieninteressierte, die stattdessen über eine Fachhochschulreife oder eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen, können über den Weg einer Zulassungsprüfung zum Studium zugelassen werden. Nähere Auskunft dazu erhältst du beim Zulassungsamt oder der Studiengangsleiterin.

Studieninteressierte, für die Deutsch nicht Muttersprache ist und die noch keinen Bildungsabschluss an einer deutschsprachigen Institution erworben haben, müssen ihre Sprachkenntnisse zum Beispiel durch das Ablegen einer TestDaF-Prüfung nachweisen. Weitere Informationen sind im Zulassungsamt erhältlich.

Beratung

… zum Studiengang

… zur Bewerbung

… zur Finanzierung

… oder allgemein?

Bewerbungs­verfahren­

Bewerbungsschluss ist der 31. August eines jeden Jahres. Informationen zu den Bewerbungsunterlagen befinden sich hier: Online-Bewerbung. Studieninteressierte, die über eine Fachhochschulreife oder eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen, können über den Weg einer Zulassungsprüfung zum Studium zugelassen werden.

Die Zusage für ein Studium wird dem Bewerber / der Bewerberin schriftlich per E-Mail zwei Wochen nach Bewerbungsschluss mitgeteilt.

Vernetzung und Kooperationen

Die Theologische Hochschule Friedensau ist mit vielfältigen regionalen Akteuren in den Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit im Landkreis Jerichower Land und darüber hinaus bestens vernetzt; sie fördert und unterstützt Kooperationen. Studierende nehmen im Rahmen ihres Studiums an sozialen Projekten teil, wie von der „AKKU“-Netzwerkstelle in Burg, mit einer Beteiligung an der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit oder bei der Migrationsberatungsstelle des DRK im Jerichower Land.

Studiengebühren

Die Studiengebühren für das Bachelorstudium Soziale Arbeit Teilzeit betragen 1.800 € pro Semester. Hinzu kommt eine Einschreibegebühr in Höhe von 380€ pro Semester.

­Kontakt­