­Erasmus+­

Das europäische Austauschprogramm Erasmus (European Community Action Scheme for the Mobility of University Students) ist ein 1987 durch die Europäische Union entwickeltes Austauschprogramm, das Studierenden die Möglichkeit gibt, ein oder zwei Semester im Ausland zu studieren, basierend auf bilateralen Verträgen zwischen der Heimathochschule und einer Vielzahl von Partner-/Gast-Hochschulen. In diesem Rahmen erbrachte Studienleistungen werden von den Partner-Hochschulen anerkannt. Die Anerkennung der Studienleistungen orientiert sich an den Vorgaben des „European Credit Transfer and Accumulation System“ (ECTS), der jeweiligen Prüfungsordnung, sowie der Lissabon-Konvention. Wichtige Instrumente für die Anerkennung sind eine Studienvereinbarung und die Bescheinigung über erbrachte Studienleistungen (Transcript of Records).

Studierendenmobilität

Outgoing

Incoming

  • Bewerbung und Zulassung (Transcript of Records, Learning Agreement)
  • Modulhandbuch
  • Informationen

Erasmus-Büro

Theologische Hochschule Friedensau
Otto-Lüpke-Haus, Raum 306 A/B
An der Ihle 5 A
D-39291 Möckern-Friedensau

Ansprechpartnerinnen:

Dr. phil. Friedegard Föltz

Telefon: +49 (0) 3921 916-189
Fax: +49 (0) 3921 916-201
E-Mail:

Simone Emmert, LL.M.Eur.

Telefon: +49 (0) 3921 916-244
Fax: +49 (0) 3921 916-201
E-Mail:

Bild der THH Friedensau

ERASMUS-Code: D MAGDEBU05
ECHE: 272694-EPP-1-2019-1-DE-EPPKA1-ECHE
ERASMUS+ Charta 2014-2020
ERASMUS+ Policy Statement

Download Bereich

Studienvereinbarung

Studienvereinbarung | Leitfaden

Aufenthaltsbestätigung