Foto Dr. phil. Friedegard Föltz

Dr. phil. Friedegard Föltz

Dozentin für Sozialpädagogik
Studiengangsleiterin B.A. Soziale Arbeit
Leiterin Praktikumsamt | Erasmus+ Hochschulkoordinatorin
Erasmus+ Hochschulkoordinatorin

Dr. phil. Friedegard Föltz
Dipl.-Soz.-Päd., M.A. Dozentin für Sozialpädagogik
Studiengangsleiterin B.A. Soziale Arbeit
Leiterin Praktikumsamt | Erasmus+ Hochschulkoordinatorin
Erasmus+ Hochschulkoordinatorin

An der Ihle 5 A
39291 Möckern-Friedensau

Raum: LÜP 306 B
Telefon: +49 (0) 3921 916-189
Fax: +49 (0) 3921 916-189
E-Mail:

Akademische Ausbildung

2015Abschluss Promotionsprojekt an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Humanwissenschaften
1988–1990Master of Arts in Religion, Andrews University Michigan, USA
1987–1988Aufbaustudium Lehramt Sozialwissenschaften und Kunst, Universität Bremen
1982–1986Studium Diplom-Sozialpädagogik in Darmstadt und Bremen

Icon PlusBerufliche Praxis

seit 2016Studiengangsleiterin B.A. Soziale Arbeit
seit 2012Leiterin des Praktikumsamtes
seit 2010Dozentin für Sozialpädagogik im Fachbereich Christliches Sozialwesen  an der  Theologischen Hochschule Friedensau
2001–2010Lehrbeauftragte an der Theologischen Hochschule Friedensau
ab 2003Referententätigkeit für das Fachzentrum für Pflegefamilien Sachsen-Anhalt, sowie Zusammenarbeit in der Erstellung eines Handbuchs für Adoptiv- und Pflegeeltern des Landes Sachsen-Anhalt
Referententätigkeit im kirchlichen Bereich für die Kinder- und Jugendarbeit
Einschlägige Weiterbildungen auf Fachtagungen, ehrenamtliches Engagement
1992–1993Tätigkeit im Bereich Jugend- und Wohlfahrtspflege, Bremen
1986–1987Anerkennungsjahr im Amt für Soziale Dienste, Krankenhaussozialdienst, Bremen

Icon PlusPublikationen

  • Föltz, Friedegard (2021): Kinder mit Behinderungen in der Pflegekinderhilfe - Perspektiven und Herausforderungen Sozialer Elternschaft. Weinheim: Beltz Juventa
  • Friedegard Föltz (2020). Creating Normalcy - Foster Care for Children and Youth with Disabilities and Medical Fragility in Germany. International Journal of Child, Youth and Family Studies (peer reviewed) 11(4.1): 132–151. DOI: 10.18357/ijcyfs114202019942
  • Föltz, Friedegard (2017): Herstellung von Normalität - Mikrostudien zur Situation von Pflegemüttern und -vätern im Umgang mit besonderen Bedürfnissen von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung. (Dissertationsschrift Otto-von-Guericke Universität Magdeburg)
  • Machel, Friedegard (1990): Andreas Bodenstein von Karlstadt´s Theology of the Lord´s Supper in the Context of Luther´s Theology of the Eucharist. (M.A. These Andrews University, Michigan, USA)
  • Machel, Friedegard (1986): Depression in der zweiten Lebenshälfte – Behandlungsangebote für depressive Menschen im mittleren und höheren Lebensalter im stationären Bereich. (Diplomarbeit Hochschule Bremen)
  • Föltz, Friedegard (2017): Vielfalt wahrnehmen - Krankheit und Behinderung. Dialog, Theologische Hochschule Friedensau 2017 (Jan./März), S. 4-5
  • Föltz, Friedegard (2016): Luther, Karlstadt und das Abendmahl. Dialog, Theologische Hochschule Friedensau 2016 (Okt./Dez.), S. 4-6
  • Föltz, Friedegard (2016): Ziele haben? Ziele verwirklichen? Dranbleiben! Dialog, Theologische Hochschule Friedensau 2016 (Apr./Jun.), S. 4-5
  • Föltz, Friedegard/ Freitag, Matthias (2016): „Null Toleranz bei Misshandlung im Mutterleib“   -  Ein Fachtag über ein vernachlässigtes Thema mit folgenschweren Auswirkungen. Dialog, Theologische Hochschule Friedensau 2016 (Apr./Jun.), S. 14
  • Föltz, Friedegard (2013): Soziale Arbeit – die barmherzige Seite der Gesellschaft? Dialog, Theologische Hochschule Friedensau 2013 (Apr./Jun.), S. 4-6

Icon PlusForschungsschwerpunkte

    • Kinder- und Jugendhilfeforschung
    • Pflegekinderforschung, Sonderpflege für Kinder und Jugendliche mit Behinderung
    • FACHTAGE an der Theologischen Hochschule:
    • 30.04.2012 – “Sexueller Missbrauch zwischen Kindern und Jugendlichen“
    •  27.01.2016 – Fachtag FASD (Fetale Alkohol Spektrum Störung);  begleitende Ausstellung in der Bibliothek

Icon PlusMitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit
  • Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen
  • Bundesverband behinderter Pflegekinder
  • European Conference for Social Work Research (ECSWR)
  • European Scientific Association on Residential & Family Care for Children and Adolescents (EUSARF)