Konzert mit Chor „Laudate“ in Kapelle Friedensau

05. Nov. 2018

Am Samstag, den 3. November 2018, sang in der Kapelle Friedensau unter der Leitung von Thorsten Fabrizi der Kammerchor „Laudate“ die „Petite Messe Solennelle“ von Gioachino Rossini. Als Solisten waren mit dabei Shirley Radig (Sopran), Madeline Cain (Alt), Richard Neugebauer (Tenor) und Juan Villanueva (Bass).

Der Chor Laudate entstand 2016 aus dem Projektchor des Kirchenkreises Elbe-Fläming auf Initiative des Chorleiters Thorsten Fabrizi. Die Sängerinnen und Sänger stammen aus der Region um Magdeburg, aus dem Jerichower Land, bis hin nach Bad Belzig und Ziesar. Ihr musikalisches Interesse gilt der Bewahrung und Verbreitung von anspruchsvoller Kirchenmusik. Musikfreunden sind die Aufführungen des „Messias“ von Georg Friedrich Händel und des Oratoriums „Das Sühnopfer des neuen Bundes“ von Carl Loewe mit dem Projektchor des Kirchenkreises Elbe-Fläming und professionellen Orchestermusikern noch in bester Erinnerung.